Persönlich. Neutral. Rechtssicher.

Herzlich willkommen,

Liebe Mandanten,

selbstverständlich führen wir in unseren Geschäftsstellen in Daun und Hillesheim weiterhin Beurkundungen zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie durch. Auch Beratungsgespräche bieten wir weiterhin an. Bitte rufen Sie uns an, um einen (Telefon-)Termin mit einem Notar zu vereinbaren.

Ihr Wohl und das unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir in unseren Geschäftsstellen umfassende Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Infektionsrisiken auf das Minimum zu reduzieren (Desinfektionsspender, Glaskabinen auf dem Beurkundungstisch etc.).

Bitte halten Sie zudem ausreichend Abstand zu unseren Mandanten und Mitarbeitern, unserer Warte- als auch Beurkundungsbereich bieten Ihnen ausreichend Platz!

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur den an der Beurkundung beteiligten Personen Zugang gewähren. Begleitpersonen können nur teilnehmen, wenn dies zur Unterstützung notwendig ist.

Wenn Sie nur Unterlagen bei uns abgeben möchten, legen Sie diese bitte in unsere Außenbriefkästen, diese werden mehrmals am Tag von uns geleert.

Bei Fragen rufen Sie gerne an.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.

Ihre Notare

Tipp

Notarielle Leistungen auch in Zeiten des Coronavirus sichergestellt

25.03.2020

Auch in Zeiten des Coronavirus bleibt der Gang zum Notar möglich. Zum Schutz aller Beteiligten ergreifen Notare kontaktreduzierende Maßnahmen und achten auf die Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregelungen.

News

Schenkung – ganz oder nur ein bisschen?

13.03.2020

Die eigene Immobilie wird mit zunehmendem Alter oft zur Last. Kommt ein Verkauf nicht in Betracht, soll diese oftmals an die nächste Generation weitergegeben werden. Im Rahmen einer solchen Übertragung stellen sich einige persönliche, rechtliche und steuerliche Fragen.

Ehe ohne Ehevertrag ist die Lösung für Angsthasen

05.03.2020

Solange es läuft, ist alles gut – aber wenn es knallt, dann richtig! Diese Aussage gilt in vielen Dingen des Lebens, und so auch für die Ehe. Wenn eine Ehe scheitert, beginnt zwischen den Ehegatten mitunter ein unschöner Rosenkrieg. Wohl dem, der mit einem Ehevertrag vorgesorgt und einvernehmlich die Trennungs- und Scheidungsfolgen geregelt hat.